Samstag, 14. April 2018

Juri Gagarin - Der erste Mensch im All

Juri Alexejewitsch Gagarin
Beitrag zur Erinnerungskultur
Sein Flug dauerte nur 108 Minuten, doch er machte Juri Gagarin zur Legende: Am 12. April 1961 flog der Kosmonaut als erster Mensch in den Weltraum. Er umrundete die Erde und schrieb Weltraumgeschichte. 
Am 12. April des Jahres 1961 treffen Anna Tachtarowa und ihre sechsjährige Enkelin Rita in der Nähe des Dorfes Smelowka, unweit der Stadt Engels, auf einen Außerirdischen. An diesem Tag feierte Thomas Gerling gerade seinen ersten Geburtstag und konnte nicht ahnen, daß er der Geburtsstunde der bemannten Raumfahrt um ein Jahr zuvor gekommen war.
Das seltsame Wesen trägt einen orangefarbenen Raumanzug, sein Kopf steckt in einem klobigen weißen Helm. Langsam und etwas unbeholfen kommt er auf sie zu. Die beiden wollen schon weglaufen, da nimmt die Gestalt den Helm ab und ruft: "Ich bin ein Freund, Genossen, ich bin ein Freund!" Wenige Sekunden später kommen Raumfahrt-Techniker angerannt. Sie begrüßen den Mann, der als erster Mensch in den Weltraum geflogen war: Juri Alexejewitsch Gagarin. (https://tinyurl.com/y85xgw9t)