Samstag, 6. Januar 2018

Feuchter Jugo in Kroatien

Der Jugo kommt aus Süden und bringt feuchte Luft vom Meer.
Während die Bura vor einem Monat mit hohen Windgeschwindigkeiten an der nördlichen Adria aus NO bis Ost als trockener und böiger Wind aus den Bergen auf die Adria traf, hat sich jetzt im Januar der Jugo installiert. Er ist feucht, kommt vom Meer und macht uns bei der Inspektion der hinterlassenen Starkwindschäden an Rotorblättern eine unscharfe Linse.

Keine Kommentare: