Donnerstag, 26. Januar 2017

Donnerstag, 12. Januar 2017

Tipp: Strömungsfilm von WetterOnline

Strömungsfilm für Deutschland und Europa von wetteronline.de:

http://www.wetteronline.de/stroemungsfilm

Das Besondere an der Windgeschwindigkeit von über 140 Stundenkilometern des (Anfang Januar 2017) aktuellen Tiefdruckgebiets EGON ist aus meiner Sicht die zu erwartende Wirkung auf die Standsicherheitsprognose und deren Glaubwürdigkeit im Rahmen des Verfahrens zur Beantragung für den Weiterbetrieb über den in der Baugenehmigung festgelegten maximalen Zeitraum der Gültigkeit der Betriebsgenehmigung von Windenegieanlagen. Insbesondere dann, wenn die schon bis zum Jahreswechsel 2016/17 havarierten Anlagen in Paderborn, Lehnin, Minden und Grischow und im Neuen Jahr in Neu Wulmsdorf bei Hamburg und Zichow die Kriterien der auf die Lebensdauer bezogenen Lastwechsel und daraus berechenbaren Ermüdungsverhalten für eine Verlängerung ihrer Betriebszeit erfüllt haben oder hätten.

Samstag, 3. Dezember 2016

Pissi bissi on wing of Evelyn


Den Titel hier muss man natürlich erklären. Er ist unter dem Einfluss finnischer Sprache und Kultur entstanden. Ich habe im Flugzeug einen IT-Professor mit finnischem Pass kennen gelernt, gebürtig und aufgewachsen in Algier, Nordafrika, aufdessen T-shirt steht: I am not sad, I am not bored, I am finnish - tja das sagt vieles. Wenn wir die Friesen im Norden Deutschlands als maulfaul bezeichnen, dann muss man diese Eigenschaft nach Norden extrapolieren. Dann versteht man diesen Spruch.
Der IT-Prof schimpft auf facebook und Linkedin und meint, die Finnen lehren in der Grundschule nicht mehr analoges Schreiben mit Stift und Papier, sondern knallen gleich den Kids ne Tastatur vor die Nase - unglaublich.
Ich habe gerade mein Gepäck am Flughafen OULU (nein, das ist nicht der ICAO Code, so heißt die town) eingecheckt und dabei mit keinem Menschen ein Wort gesprochen. Hier geht alles automatisch, oder besser gesagt: die Menschen sind durch Automaten ersetzt.
Erste Station: Key drop Rent a Car: nur ein doofer Kasten, kennt man ja schon.
Zweite Station: Check-In am Automaten: Passport auf den Scanner, piep, bestätigen daß man keine Waffen mitführt, piep, Anzahl Gepäckstücke drücken, piep, schon kommt der Kofferanhänger raus und die Bordkarte, oops!
Drei Schritte weiter: Baggage Drop: Gepäck auf Band, Kofferanhänger dran, einscannen (wie im Bauhaus), flutsch ist der Koffer weg. 
Darüber muss ich erst mal in Ruhe nachdenken.... hmmm

Mittwoch, 23. November 2016

Samstag, 19. November 2016

Lichtblick am Netzener See

Beinahe ein Tag ohne Sonne, doch zuletzt noch ein tolles Abendrot

Freitag, 28. Oktober 2016

Zeit zum Einwintern


Elf Tonnen am Haken
LAURA GOES LPG ist das Video vom Auskranen meines Schiffes und Transport vom Hafen in Buchholz (Müritzsee, Nebenarm der Müritz) nach Priborn in die ehemalige Kartoffelhalle einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG), jetzt AGRAR GmbH. Die Fahrt geht flott über 4 Kilometer öffentliche Landstrasse. Ich hatte das Video auf Youtube hochgeladen. Leider hat man mir von dort vorgeworfen, ich hätte mit der unterlegten Musik von U2 GEMA Rechte verletzt und ich mußte es wieder löschen.

Jetzt steht das Video auf meiner Cloud hier

Ich empfehle den VLC Player (kostenloser download im Netzt) zum Abspielen.

Montag, 24. Oktober 2016

Jazznight im Yorkschlösschen Berlin

Es ist jedesmal wie am Puls einer unvergleichlichen kreuzberger Nacht

Montag, 3. Oktober 2016

What a day in October

 
 Nachdem sich der Nebel aufgelöst hat
Es zeigt sich die Müritz von ihrer wahrscheinlich schönsten Seite

Sonntag, 2. Oktober 2016

Das IOS 10 bietet neue, nicht uninteressante Optionen

Anti-A.-Funktion meines I-Phone 6
Mit der mofiktischen Hybridtechnik des Ersatzwagens, ein Golf GTE, (mein Dicker wurde iin Berlin angekarrt) bin ich nach Waren gefahren. 
Morgen geht's über'n See, über'n See...

Dienstag, 27. September 2016

Segelverein Waren

Spätsommer, wie er schöner kaum sein kann
Ich bin gerne unter Seglern mit meiner Barkasse. Aber nicht nur, weil mein Pott wenig Tiefgang mitbringt und alle anderen schwimmenden Treppenhäuser hintersich läßt, sondern weil die Sailing Yacht Community auf die du triffst an den Elementen Wasser und Wind orientiert ist. Es sind eben Wassersportler. So wie Segelflieger und Motorflieger oft in unterschiedlichen Welten leben.